...

Sie sind hier: AGB


AGB


Zurück

Allgemeine Geschäftsbedingungen  

§ 1.        Unternehmen

 Firma:                         Südbike  Anschrift:                    Gewerbestr6                                83236 Übersee  
Inhaber:           Wolfgang Schustek  
Umsatzsteuer-ID:         DE 131530409 (gemäß § 27 a)   Bei Fragen zu Bestellungen, Rechnungen, Retouren und Reklamationen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter unter der Telefonnummer 08642/6107, per Fax 08642/6321 oder mit einer E-Mail an Schustek@suedbike.de.  

§ 2.        Lieferung

 Wir versenden verfügbare Artikel innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang. Mit dem Versand Ihrer Bestellung kommt ein Kaufvertrag im Umfang Ihrer Bestellung, unter Geltung dieser „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“  zustande.  Wir liefern grundsätzlich per Post, UPS oder DHL an Ihre Hausanschrift. Eine Lieferung an ein Postfach bzw. Postlagernd ist nicht möglich. Es besteht kein Mindestbestellwert.  Die aktuellen Versandkosten werden jeweils, abhängig von der gewählten Zahlungsart, im Warenkorb angezeigt.
 
Bei Lieferung innerhalb Deutschlands entfallen die Versandkosten ab einem Warenwert von EUR 500,00.
 Lieferungen ins Ausland erfolgen nur per Vorkasse oder Kreditkarte. Bei Lieferungen ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten berechnet.Bei Fragen zu den Versandkosten wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter unter der Telefonnummer 08642/6107, per Fax 08642/6321 oder mit einer E-Mail an Schustek@suedbike.de.   

§ 3.        Nachlieferung

Wenn wir innerhalb Deutschlands Teilrückstände nachliefern, erhalten Sie diese porto- und verpackungskostenfrei, eventuelle Postgebühren wie z.B. die Nachnahmegebühr werden gleich vom Rechnungsbetrag abgezogen.  

§ 4.        Zahlungsarten Deutschland

 VorkasseBitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag an folgende Kontoverbindung:Ktnr. 105015081 BLZ:   71160161 Bank:  Volksbank Rosenheim Chiemsee eG
Per Kreditkarte (MASTER/VISA).
Bitte geben Sie die vollständige Kreditkartennummer und das Gültigkeitsdatum an. Bei Sperrung oder Nichteinlösung liefern wir Ihre Bestellung per Nachnahme aus.  Per Post-Nachnahme.
Sie zahlen bei Lieferung den Rechnungsbetrag zuzüglich einer Nachnahmegebühr in Höhe von EUR 3.50 und einer Zahlkartengebühr in Höhe von EUR 2.00 (Stand 10/04) an die Post. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können wir aus rechtlichen Gründen ausschließlich nur per Nachnahme beliefern.
 Barzahlung im Ladengeschäft Natürlich können Sie Ihre Online-Bestellung die Sie bequem von zu Hause aus vorbereitet haben direkt in unserem Ladengeschäft abholen und dort bezahlen. In diesem Fall entfallen auch die Porto- und Verpackungskosten. Finanzierung Wir bieten unseren Kunden unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten an, für die dann über diese AGB hinausgehende Bedingungen gelten. Finanzierungen sind nur im Ladengeschäft abzuwickeln.  

§ 5.        Zahlungsarten Ausland

 z.Z. können Kunden aus dem Ausland nur gegen Vorkasse oder bei Zahlung per Kreditkarte beliefert werden. Für die Zahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den Rechnungs-Betrag unter Angabe Ihrer Rechnungsnummer auf folgendes Konto:Ktnr.  105015081 BLZ: 71160161 IBAN: DE19711601610105015081 BIC GENODEF1ROR  Bank: Volksbank Rosenheim Chiemsee eG 

§ 6.        Eigentumsvorbehalt

In allen Fällen bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 

§ 7.        Preise

Die angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen in EUR, incl. Mehrwertsteuer ohne Portokosten. Die Preise sind in jeder Hinsicht freibleibend. Liefermöglichkeiten, Preisänderungen, Modelländerungen, Farbänderungen im Zuge der Produktentwicklung sowie Irrtum behalten wir uns ausdrücklich vor. Ebenso können Druckfehler nicht ausgeschlossen werden.  

§ 8.        Gewährleistung

Für Ihre Bestellung gelten die gesetzlichen Bestimmungen; danach sind Sie als Käufer berechtigt, für eine bei Übergabe an Sie mangelhafte Ware, eine Nacherfüllung in Form von Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Ware zu verlangen. Sofern unverhältnismäßig hohe Kosten bei der von Ihnen gewählten Nacherfüllungsvariante entstehen würden, sind wir dazu berechtigt, diese abzulehnen und die andere Variante zu wählen, sofern diese nicht ebenfalls mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist. Die Gewährleistungsfrist beträgt laut Gesetz zwei Jahre ab Übergabe der Ware an Sie als unseren Kunden. Bitte beachten Sie, uns einen auftretenden Mangel unverzüglich schriftlich mitzuteilen; dazu gehört auch immer der Kaufbeleg im Original. 

§ 9.        Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. 

§ 10.  Reklamation

Reklamieren Sie bitte Fehler direkt nach entdecken und unverzüglich bei unserem Personal. Dies können Sie mittels Schriftverkehr ( Fax oder E-mail ) oder direkt bei uns in der Firma.


Wichtig: Für die Bearbeitung von Reklamationen benötigen wir den Kaufbeleg. Reklamationsbearbeitungen bzw. Reparaturen können unsere Lieferanten nur an sauberen, nicht verschmutzten Artikeln vornehmen!

§ 11.  Erreichbarkeit

Erreichbar sind wir am besten während der Kernarbeitszeit von Mo.-Fr. von 10:00 bis 18:30 Uhr und Sa. von 10:00 bis 13:00 Uhr.

§ 12.  Rücksendung

Für Rücksendungen innerhalb Deutschlands beachten Sie bitte § 13! Rücksendungen aus dem Ausland können nur "frei" angenommen werden - das heißt das Porto ist vom Absender zu tragen! Tragen Sie bitte auf der Rückseite der Versandrechnung den Rücksendungsgrund ein, dies gibt uns die Möglichkeit Schwachpunkte zu beseitigen und uns zu verbessern.

§ 13.  Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung.

Um die Rücksendekosten für beiden Seiten möglichst gering zu halten, bitten wir Sie, sich bei einem Rücksendewunsch bei uns telefonisch (08642/6107) oder per Mail (Schustek@suedbike.de) zu melden. Wir finden dann gemeinsam den einfachsten und günstigsten Weg.
 Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern), können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder E-mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:  Südbike Gewerbestr.  6
83236 Übersee
Tel: 08642/6107
Fax: 08642/6321
Mail: Schustek@suedbike.de
 

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Ende der Rückgabebelehrung 

§ 14.  Datenschutz

Die für die Abwicklung Ihrer Bestellung notwendigen Daten werden durch uns gespeichert. Wir geben diese ggf. im Rahmen der Bestellabwicklung an hierbei mit uns zusammenarbeitende Unternehmen weiter. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.  Zum Zwecke der Bonitätsprüfung pflegen wir einen Datenaustausch mit anderen Dienstleistungsunternehmen und ggf. mit der Schufa.  Ihre schutzwürdigen Belange werden dabei von uns berücksichtigt.

Hinweis: Wenn Sie bei uns gespeichert sind, erhalten Sie unsere Sonderprospekte, Einladungen und Bekanntmachungen direkt ins Haus. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, teilen Sie dies bitte uns unter obiger Adresse mit; wir werden dann unverzüglich von weiteren Zusendungen absehen. 

§ 15.  Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die Übrigen hiervon unberührt.  
Stand 21.08.08

Zurück