Trierer Str. 22
52156 Monschau
...
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwenden darf.
Ok, ich akzeptiere
pdf
 
zurück zur Übersicht

Der Artikel gehört zu folgender Produktgruppe:

 

Lackstift AC 12ML 10-0004
silber Metallic

Lackstift AC 12ML 10-0004 silber Metallic
JM-Nr.:
581.20.05
Produkt:
Lackstift AC 12ML 10-0004
silber Metallic
Originalbezeichnung:
LACKST AC 12ML 10-0004
SILBER METALLIC
Preiseinheit:
1 Stck
Verkaufspreis:
-
In den Warenkorb:
 
Verkaufspreis:
-

Beschreibung


DUPLI-COLOR Autofarbtöne Auto-Color (Kombi)

 

Das bewährte Kombi-System für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten: Hochwertiger Acryl-Lack für Lackierungen und Lackausbesserungen am Auto und für viele andere Dinge, z.B. Im Haushalt: Für Heimwerker-, Deko- und Bastelarbeiten auf Metall, Holz, Glas, Stein, Keramik, Karton und vielen Hartkunststoffen. In der Industrie: Dank schnelltrocknender Qualität und zahlreicher RAL-Farbtöne.

Besonders verbrauchergerecht durch dauerhafte, applikationsfreundliche Acryl-Oualität auf hohem technischen Niveau. Mit Hilfe des AUTO-COLOR-Farbtonprogramms (JJM-Nr. 998 49 98) ist der passende Farbton leicht zu finden.

 

  • hochwertige Acryl-Qualität

  • hohe Farbtongenauigkeit

  • schnelltrocknend

  • blei- und cadmiumfrei

  • dauerhafter Glanz

  • wetterfest, sehr gute Farbbeständigkeit (lichtecht), UV-beständig (vergilbungsfrei)

  • polierfähig - schmutzunempfindliche Oberfläche

  • guter Verlauf, glatte Oberfläche

  • geeignet für das Lackieren und Reparieren von Objekten im Innen- und Außenbereich

  • sehr gute Deckkraft

  • ausgezeichnete Haftung

  • hohe Oberflächenhärte bei gleichzeitig guter Elastizität

  • Kratz-, stoß- und schlagfest

  • schmutzunempfindlich durch besonders glatte Oberfläche

  • Metalleffekt-Lack und Pearl-Farbtöne unbedingt nach mindestens 30 Minuten mit Klarlack versiegeln!

 

 

Hersteller-Suchnummer: 10-0004

Gebindeart: Lackstift

Inhalt: 12 ml

 

Hinweis:

Es empfiehlt sich einen Farbtonvergleich vor jeder Lackierung durchzuführen, da:

  • Farbton-Toleranzen bei Produktionen der Autos in verschiedenen Produktionsstandorten enstehen können.

  • verschiedene Baujahre und Verwitterung bei älteren Lacken unterschiedliche Schattierungen der eigentlich identischen Farbe verursachen können. Diese Farbtonabweichungen können nicht ausgeschlossen werden.