...

Sie sind hier: info


Widerrufsrecht


Zurück

Mit der folgenden Kundeninformationsseite kommen wir unseren gesetzlichen Informations- und Belehrungspflichten nach. Wir informieren Sie hier über alle Umstände im Zusammenhang mit dem Zustandekommen des Vertrages aufgrund Ihrer Bestellung und dessen Abwicklung. Die Kundeninformationen stellen keine Vertragsbedingungen dar. Diese sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten.


 


1. Informationen zum Anbieter:


Diese Internetseiten sind ein Angebot vonf:


Motorrad Special


Geschäftsführer: Stefan Müller


 


Am Wetterschacht 23, 44534 Lünen


Telefon: 02306-50042


Fax: 02306-267380


E-Mail: info@motorradspecial.com


 


Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE228817886


 


2. Wiederrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Fa. Motorrad Special, Am Wetterschacht 23, 44534 Lünen, Fax: 02306-50042, E-Mail: info@motorradspecial.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung 


 


Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.


 


3. Informationen zur Rücknahme von Batterien gemäß Betterieverordnung


Mit der folgenden Informationsseite zur Batterieverordnung kommen wir unseren gesetzlichen Hinweispflichten nach. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien und Akkus sind wir als Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, Sie als Verbraucher auf folgendes hinzuweisen:


a. Allgemeines


Batterien enthalten umweltgefärdende Stoffe und dürfen daher nicht in den Hausmüll geworden werden (gekennzeichnet durch eine durchgestrichene Mülltonne). Sie sind gesetzlich verpflichtet, Batterien, die Abfälle sind, an den Handel oder an von den öffentlichrechtlichen Entsorgungsträgern dafür eingerichteten Rücknahmestellen zurückzugeben. Batterien können Sie nach Gebrauch bei Motorrad Special kostenlos zurückge ben. Die Rücknahmeverpflichtung bechränkt sich auf Batterien der Art, die im Sortiment von Motorrad Special geführt werden oder geführt wurden. Alternativ können Sie Ihre Batterien ach Geb rauch auch sonst überall dort abgeben, wo Ihre gebrauchten Batterien im Sortiment geführt werden oder geführt wurden. Die Rücknahmeverpflichtung beschränkt sich auf die Menge, deren Sie sich als Verbraucher üblicherweise entledigen. Sie können Ihre Batterien nach Begraudch auch in den gesetzlich dafür vorgesehenen öffentlichen Sammelstellen Ihrer Gemeinde abgeben. Endverbraucher, die gewerbliche oder sonstie wirtschaftliche Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen sind, können den Ort der Rückgabe mit dem gemeinsamen Rücknahmesystem nch § 4 Abs. 2 BattVO als auch mit Herstellern, die ein eigenes System nach § 4 Abs. 3 BattVO eingerichtet haben, vereinbaren.


Für Batterien, die für besondere Zwecke, insbesondere als Antriebsbatterien oder als ortsfeste Batterien, in gewerblichen oder sonstigen wirtschaftlichen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen eingesetzt werden, können Sie als Endverbraucher die Art der Rücknahme sowie die Kosten für die Rücknahme, Verwertung und Beseitigung abweichend von den vorstehenden Ausführungen vereinbaren.


Alle Batterien sind durch ein spezielles Symbol gekennzeichnet (durchgestrichene Mülltonne) und mit einem Kürzel versehen.


Die Kürzel im Einzelnen:


Hg: quecksilberhaltige Batterie/Akku


Cd: cadmiumhaltige Batterie/Akku


Pb: bleihaltige Batterie/Akku


 


b. Starterbatterien


Sofern Sie im Zeitpunkt des Kaufs einer neuen Startetbatterie keine gebrauchte Starterbatterie an Motorrad Special zurückgeben, ist Motorrad Special zusätzlich zu den unter Punkt a. genannten Vorschriften Verpflichtet, ein Pfand in Höhe von € 7,50 inklusive Umsatzsteuer von Ihnen zu erheben. Das Pfand von € 7,90 (bzw. für Starterbatterien, die vor dem 1. Januar 2002 ausgegeben wurden, ist für die Pfandersattung der Umrechnungskurz des Artikels 1 der Verordnung (EG) Nr. 2866/98 (ABL. EG Nr. L359 S1) zugrundezulegen) wird Ihnen im Fall der  Rückgabe der Starterbatterie erstattet. Motorrad Special kann bei der Pfanderhebung zusätzlich eine Pfandmarke ausgeben und die Pfanderstattung mit der Rückgabe der Pfandmarke verbinden. Sind Sie ein gewerbliches oder sonstiges wirtschaftliches Unternehmen oder eine öffentliche Einrichtung, können Sie Art und Ort der Rückgabe mit Motorrad Special vereinbaren. Die Pfandpflicht entfällt, wenn die Starterbatterie eingebaut in ein Fahrzeug an Sie ab- oder weitergegeben wird.


 


4. Sonstiges


a. Allgemeine Geschäftsbedingungen


Es gelten unsere jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen


b. Merkmale der Waren und Preisangaben sind unmittelbar im Zusammenhang mit dem angebotenen Produkt beschrieben.


c. Zahlung und Erfüllung


Die Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung und Erfüllung können Sie unseren jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen.


d. Technische Schritte zum Zustandekommen des Vertrages/Fehlerkorrektur


Der Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt in folgender Weise zustande:



  1. Sie geben in der Registrierungsmaske die erforderlichen DAten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mai-Adresse und Geburtsdatum) ein.

  2. Die Registrierungsdaten können Sie bis zur Bestätigung des Buttons "Bestellung abschließen" jederzeit ändern. Die Änderungen könne mittels Maus und/oder Tastatur vorgenommen werden.

  3. Nach Bestätigung des Buttons "Bestellung abschließen" geben Sie gegenüber Motorrad Special ein verbindliches Angebot zum Erwerb des von Ihnen ausgewählten Produktes ab. Gleichzeitig akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  4. Der Eingang Ihres Angebotes wird Ihnen unmittelbar nach dem Absenden der Bestllung über unsere Webseite angezeit. Der Vertragsschluß erfogt durch Zugang einer schriftlichen Auftragsbestätigung von Motorrad Special bei Ihnen oder mit Beginn der Vertragsausführung durch Motorrad Special.


 


 


 


 

Zurück